Tänzerische Kurse

kinderballettMusikalische Früherziehung mit Pianist, kreativer Kindertanz…
Schon Kleinkinder ab drei Jahren können in spielerischer Form an die Welt des Balletts herangeführt werden. In phantasievoller, kindgerechter Form fangen sie beim Kindertanz mit viel Spaß an, sich zu der Musik zu bewegen. Sie spielen die unterschiedlichsten Rollen und leben so ihre Kreativität und Phantasie aus. Gerade in den eingeengten Bewegungsräumen der Städte wird die Motorik angeregt und gefördert . Der Kindertanz ist für Mädchen und Jungen gleichermaßen gedacht.

Als Voraussetzung für einen späteren Ballettunterricht wird die Beweglichkeit trainiert und die Fußmuskulatur gestärkt, um Fehlstellungen vorzubeugen .
Die harmonische Verbindung von Bewegung und Musik sowie die Kombinationsfähigkeit, der Ausdruck und die Phantasie bei der Bewegung zur Musik werden geübt.

ballett2Klassisches Ballett …
Das klassische Ballett, welches in unserer Schule fast immer mit Pianobegleitung gelehrt wird, fördert sowohl bei Kindern ab 4 Jahren, bei Jugendlichen und Erwachsenen die Koordinationsfähigkeit sowie den Gleichgewichtssinn. Übungen an der Stange korrigieren Fehlhaltungen und fördern die Disziplin.
Beim klassischen Ballett geht es sowohl um eine gute Körperhaltung als auch um die Stärkung des Selbstbewusstseins – die Erlebnisse in der Gruppe, die gemeinsamen Aufführungen und die Freundschaften machen die Ballettschule unvergesslich.

Wir bieten Kurse für Kinder ab 4 Jahre, ab dem 12. Lebensjahr Spitzentanz, Ausbildung bis zur Bühnenreife in Ensembleklassen, sowie Hobbykurse für Jugendliche und Erwachsene in jedem Alter.

Alle 2 Jahre können Ballettschüler an einer schulinternen Prüfung teilnehmen in der die tänzerische Bewegung fachlich und orthopädisch bewertet wird.

Alle 3 Jahre veranstaltet das Ballettstudio Marlen große Ballettabende, zum Beispiel im Max-Beckmann Saal oder FEZ Wuhlheide.

stepStep-Tanz …
Der Step-Tanz ist ein relativ leicht und schnell erlernbar Tanzstil und vermittelt Freude an der Bewegung bei gleichzeitiger Übung der Konzentrationsfähigkeit. Das Rhytmusgefühl wird verstärkt geschult und ist für Erwachsene ein idealer und sportlicher Ausgleich für mangelnde oder einseitige Bewegung.
Für Kinder geeignet ab einem Alter von 8 Jahren.
Bei uns wird der Steptanz oft mit Pianomusik live begleitet.

 

 

Tänzerische Gymnastik …

Jazzdance
Entwicklung von Eigendynamik, Körpergefühl und Rhythmus sowie Bewegungsfreude. Isolationsprinzip, d.h. jeder einzelne Teil des Körpers wird („isoliert“) bewegt! Jazztanz entsteht aus der Musik.

Moderndance
Entwicklung von Körper- und Bewegungstechnik wie beim Klassischen Tanz.
Entstand ursprünglich aus einer Loslösung von alten Zwängen. Die Idee: Ich will frei sein, ich will mich ausdrücken, ich will tanzen.

Hip Hop
Video-Clip-Dance ist eine Kombination aus Jazz-, Modern + Hip Hop Dance. Er stellt eine echte Alternative zum Jazz-Dance für Erwachsene dar.

„Kids“ – das sind Mädchen und Jungen im Alter von 7 bis 14 Jahren, die noch keinen Zutritt zu Diskotheken haben – lassen ihre Phantasie spielen, sie fühlen sich völlig frei. Poppig-flippige coole Kleidung, Make-up nach Lust und Laune sowie klasse Disco-Musik in entsprechender Atmosphäre gehören natürlich auch dazu. Tanzen nach Original- Choreographien ihrer Popstars aus den Musik-Videoclips!

Das Lehrprogramm umfasst ein gesamtes Körpertraining: Aufwärmen, Muskelaufbautraining, Isolation.

Sprache (englische Begriffe), Bewegung und Gesang (Refrain), Aggressionen und Schulstress werden abgebaut, das Miteinander in Gruppen wird gefördert.

Ballettyoga
Das Training vereint Bewegungselemente aus dem klassischen Tanz mit der fließenden Atemtechnik der Yogapraxis. Der Zuang zur klassischen Form des Balletts wird so ganz ohne Stange über das bewußte Einsetzen des Atems gefunden.